"Die große Freude, Kunst zu besitzen und mit Kunst zu leben."

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.

Angebote, Preislisten, Prospekte und sonstige Drucksachen sind freibleibend und unverbindlich. Der Versand erfolgt nach Wahl des Verkäufers durch eine Transportfirma oder die Post, wobei der Käufer die Kosten für Versand und Verpackung trägt, ebenso die Gefahr eines Untergangs oder einer Verschlechterung. Die Galerie KEMPEKUNST ist nicht verpflichtet, für den Kaufgegenstand eine Versicherung irgend einer Art abzuschließen. Sollte die Galerie KEMPEKUNST ausnahmsweise die Versandkosten übernehmen, trägt der Käufer trotzdem die Gefahr eines Untergangs oder einer Verschlechterung. Die Galerie KEMPEKUNST ist auch in diesem Falle nicht verpflichtet, für den Kaufgegenstand eine Versicherung irgend einer Art abzuschließen.


2.

Die Übereignung erfolgt unter der aufschiebenden Bedingung vollständiger Kaufpreiszahlung. Sollte der Kaufgegenstand vom Käufer vor dem Eigentumsübergang bereits weiterverkauft werden, werden schon jetzt die dem Käufer hieraus erwachsenden Forderungen an die Galerie KEMPEKUNST abgetreten; diese nimmt die Abtretung an. Von einem Weiterverkauf, einer Pfändung oder Verpfändung hat der Käufer die Galerie KEMPEKUNST unverzüglich zu benachrichtigen.


3.

Rechnungen sind - wenn nicht ausdrücklich ein anderes Zahlungsziel vereinbart wurde - zahlbar: 30 Tage nach Rechnungsdatum rein netto. Verzug und damit Zinszahlungspflicht tritt 30 Tage nach Fälligkeit - auch ohne weitere Mahnung - ein. Bei Zielüberschreitung hat der Käufer die Schuld mit 5% über dem jeweils aktuellen Basiszinssatz zu verzinsen. Die Geltendmachung weiteren Verzugsschadens bleibt vorbehalten.


4.

Wenn eine schriftliche Erklärung der Galerie KEMPEKUNST nicht vorliegt, wurden keine Eigenschaften zugesichert.


5.

Die Ware ist gebraucht und befindet sich in einem dem Alter und der Vorgeschichte des Stückes entsprechenden Zustand. Eventuelle Mängel sind immer im Preis berücksichtigt. Das Recht auf Minderung wird ausgeschlossen. Die Objekte sind zumeist nur einmal am Lager, daher ist das Angebot freibleibend und es besteht kein Lieferzwang. Sollte das Bestellte nicht verfügbar sein, können wir Ihren Auftrag leider nicht ausführen.


6.

Schadenersatzansprüche stehen dem Käufer unabhängig von den übrigen Voraussetzungen gegen die Galerie KEMPEKUNST nur zu, wenn der Schaden auf grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhalten der Galerie KEMPEKUNST beruht. Ein Schadenersatzanspruch nach 463 BGB bleibt hiervon unberührt.


Ansprüche aufgrund von Liefermängeln erkennen wir grundsätzlich nur an, wenn diese innerhalb von 5 (fünf) Tagen nach Empfang der Sendung schriftlich geltend gemacht werden. Rückgaben oder Rücksendungen müssen uns vorher bekannt gemacht werden und werden nur bei gleichzeitiger Vorlage der Originalrechnung anerkannt. Die Ware muß sich bei Rückgabe im gleichen Zustand befinden wie beim Verkauf. Der Absender der Rücksendung sorgt für fachgerechte Verpackung und Versicherung der Ware und trägt das Risiko für Verschlechterung oder Abhandenkommen.


7.

Für Rechtsmängel wird die Haftung im Rahmen des gesetzlich zulässigen ausgeschlossen.


8.

Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für spätere Verkäufe, selbst wenn sie bei diesen nicht ausdrücklich beigelegt oder in Bezug genommen sind.


9.

Ergänzungen und Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Das Schrifttumerfordernis kann nicht konkludent abbedungen werden.


10.

Erfüllungsort sind die Geschäftsräume der Galerie  KEMPEKUNST in Gräfelfing, bei Messen und Ausstellungen die Messe- bzw. Ausstellungsräume.


11.

Ist der Käufer Kaufmann und gehört dieser Vertragsabschluß zum Betrieb seines Handelsgeschäfts, so gelten zusätzlich folgende Bedingungen:

a.

Etwaige Mängel sind unverzüglich, spätestens jedoch sieben Tage nach deren Feststellung der Galerie KEMPEKUNST anzuzeigen.

b.

Auf die Untersuchungspflicht nach 377 Abs. 1.2 HGB wird ausdrücklich hingewiesen.


Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist München.


Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Dass solche Links auf weitere Seiten auch zu kommerziellen Anbietern führen können, liegt in der Natur des WWW. Wir übernehmen daher keine Haftung für die Inhalte solcher Links.


Haftungsausschluss für journalistisch-redaktionelle Inhalte:

Die im Impressum genannten Verantwortlichen übernehmen keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der angebotenen Informationen. Haftungsansprüche aus Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Ausdrücklich vorbehalten wird, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


Urheberschutz

Trotz sorgfältiger Kontrolle kann es vorkommen, dass wir unwissentlich urheberrechtlich geschütztes Material verwendet haben. Hiermit erklären wir, dass alle Rechte anerkannt werden und notwendige Korrekturen von Texten und Abbildungen nach Kenntnis der Sache umgehend durchgeführt werden. In einem solchen Fall bitten wir die Inhaber entsprechender Rechte, ihre Rechte ohne den unnötigen Umweg über eine Abmahnung, verbunden mit der Forderung nach Erstattung der Anwaltskosten, geltend zu machen.


Markenschutz

Trotz sorgfältiger Kontrolle kann es vorkommen, dass wir unwissentlich registrierte Markennamen (Handelsmarken, Produktnamen etc.) verwendet haben, ohne auf den Markeninhaber hinzuweisen. Hiermit erklären wir, dass alle Markenrechte anerkannt werden und auf notwendige Korrekturen von Texten und Abbildungen nach Kenntnis der Sache umgehend durchgeführt werden. In einem solchen Fall bitten wir die Inhaber entsprechender Rechte, ihre Rechte ohne den unnötigen Umweg über eine Abmahnung verbunden mit der Forderung nach Erstattung der Anwaltskosten geltend zu machen.